02/06/2014

SMS group, Düsseldorf

ITZ nimmt neue GCP-Schließpresse in Betrieb

Izhorsky Trubny Zavod (ITZ) aus Kolpino bei St. Petersburg, Russland, hat eine neue 25-MN-GCP-Schließpresse (Gap Closing Press) von SMS Meer in Betrieb genommen. Die Maschine wurde in das bestehende 18-m-JCOE-Großrohrwerk integriert, das SMS Meer 2006 geliefert hatte. Die Montage und Inbetriebnahme der Schließpresse dauerte drei Monate.


Mit der Schließpresse kann das zur Severstal-Gruppe gehörende Unternehmen jetzt erstmals Rohre mit kleinem Durchmesser und hohen Wandstärken herstellen. ITZ produziert auf der Anlage hochwertige Rohre für die in Russland typischen langen Überlandleitungen. Mit der neuen Schließpresse sind jetzt auch anspruchsvolle Offshoredimensionen möglich.


In der JCO-Rohrformpresse werden die Grobbleche in einem adaptierten Prozess zunächst präzise und schnell eingeformt. Der verbleibende Spalt wird in der neuen Schließpresse mit wenigen Schritten auf ein Minimum reduziert – Voraussetzung für einen sicheren Heftschweißprozess.


Die von SMS Meer entwickelte Software „Shape“ übernimmt die Steuerung des Einformprozesses. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Rohre mit geringen Toleranzen für anspruchsvolle Anwendungen.


SMS group, Düsseldorf