09/04/2014

Helmut Kempkes GmbH, Remscheid

Helmut Kempkes GmbH zeigt Einträger-Elektrolaufkran

Nachdem Kuli Hebezeuge - Helmut Kempkes GmbH in den vergangenen Jahren auf Messen stets Außergewöhnliches gezeigt hat, wird das Unternehmen von der Fachwelt mittlerweile als Lieferant von besonders bemerkenswerten Produkten wahrgenommen. Aufgrund der Fertigungstiefen ist das Unternehmen in der Lage, auch die ausgefallensten Sonderwünsche zu berücksichtigen. Allerdings gibt es auch eine umfangreiche Palette an Komponenten, auf die auch diejenigen Kunden zurückgreifen können, die eine eher "alltägliche Last" bewegen möchten.


Aus diesem Grunde zeigt Kuli Hebezeuge bei der CeMAT 2014 neben verschiedenen Exponaten der breiten Produktpalette einen Einträger-Elektrolaufkran, der auf eine eher handelsübliche Tragkraft von 3,2 t ausgelegt ist. Sämtliche Schlüsselkomponenten werden dabei im eigenen Hause hergestellt. Das gilt für die Motoren und Getriebe ebenso wie für die Seiltrommeln oder Normfahrwerke.


Als Katzträger kommt in diesem Falle ein normierter Profilträger zum Einsatz, der in der unternehmenseigenen Engineeringabteilung nach den neusten Kranrichtlinien dimensioniert wurde. Der Elektrozug selber wird auf dem hauseigenen Prüfstand nach Fertigstellung mit 125 % der Nennlast dynamisch geprüft. Dies übertrifft selbst die Anforderungen aus den Kranbaurichtlinien und zeigt die Qualität der Komponenten von Kuli Hebezeuge.


Der Kuli-Elektrozug vom Typ RS KE ist eine elektrobetriebene Einschienenkatze, die sich durch ein besonders geringes Hakenmaß auszeichnet und damit in fast allen Anwendungsfällen eine optimale Nutzung der vorhandenen Raumhöhe garantiert. Die Hublast von 3,2 t bei einer maximalen Hubhöhe von 6 m genügen dabei der FEM Einstufung 2m. Der Hubmotor zeichnet sich durch ein Planetengetriebe in Kompaktbauweise mit Lebensdauerschmierung aus und gewährleistet feinfühlige Bedienung bei langer Lebenszeit. Abgebremst wird die Last durch verschleißarme, witterungsunempfindliche Gleichstromscheibenbremsen. In der Seiltrommel kommt ein wartungsfreies Rillenkugellager zum Einsatz. Die gesamte Konstruktion soll ein Minimum an Wartungs- und Servicearbeiten garantieren.


 


Helmut Kempkes GmbH, Remscheid