06.02.2014

DIHK, Berlin

Gute Bilanz bei Ausbildungsplätzen und -betrieben

Die Wirtschaft hat ihre Zusage, jährlich 60 000 neue Ausbildungsplätze und 30 000 neue Ausbildungsbetriebe zu gewinnen, 2013 erneut übertroffen. Das betonen die Paktpartner in ihrer gestern veröffentlichten Bilanz zum Ausbildungspakt. Insgesamt seien im vergangenen Jahr 66 600 neue Ausbildungsplätze eingeworben worden (2012: 69 100); 39 100 neue Betriebe konnten für Ausbildung gewonnen werden (2012: 41 660). Trotz dieser positiven Bilanz zeige sich jedoch eine Herausforderung auf dem Ausbildungsmarkt immer deutlicher, heißt es in der gemeinsamen Erklärung: Angebot und Nachfrage fänden schwerer zusammen. Sowohl Besetzungsprobleme der Betriebe als auch Stellenfindungsprobleme der Jugendlichen nähmen zu und seien ungleichmäßig auf Regionen und Berufe verteilt. Weitere Informationen finden Sie hier.


DIHK, Berlin