13.02.2014

Dillinger Hütte, Dillingen

Grobblechpreise ab dem zweiten Quartal 2014 um 30 /t erhöht

Die Dillinger Hütte, führender europäischer Grobblechhersteller, erhöht mit sofortiger Wirkung ihre Grobblechpreise um 30 €/t für Lieferungen ab dem zweiten Quartal 2014. Die Preisanhebungen sind den Kunden bereits in Gesprächen angekündigt worden.


Nach längerer Zeit der Preisstabilität auf äußerst niedrigem Niveau sieht die Dillinger Hütte mit diesem Schritt einen marktgerechten Ansatz. Positive Entwicklungen im europäischen Markt, aber auch in den internationalen Märkten unterstützen diese Annahme. Im Rohrblechmarkt sind große Projekte frei geworden, die das Überangebot im Markt erheblich reduziert haben. Auch die großen asiatischen Grobblech-Hersteller verzeichnen wieder eine gute Auslastung, was das internationale Projektgeschäft unterstützt.


Die Dillinger Hütte strebt mit der Preisanhebung angesichts hoher Rohstoff- und Energiekosten eine notwendige Verbesserung der angespannten Ergebnissituation an. Dazu wird auch das aktuell in der Umsetzung befindliche Struktur- und Kostensparprogramm DH 2014 plus weiterhin beitragen.


Dillinger Hütte, Dillingen