09/01/2015

WV Stahl, Düsseldorf

Gebäudehüllen aus Stahl auf der BAU 2015

Wie mit innovativen Leichtbausystemen aus Stahl material- und energieeffiziente Gebäudehüllen im Gewerbe- und hochwertigen Geschossbau hergestellt werden können, zeigt die Wirtschaftsvereinigung Stahl auf Europas größter Baufachmesse BAU vom 19. bis 24. Januar 2015 in München. Architekten, Ingenieure, Handwerker und Bauherren erhalten umfangreiche Informationen über ressourcen- und umweltschonend hergestellte Bausysteme für Dächer und Fassaden in unterschiedlichen Formen, Oberflächen und Anwendungen.


Vorgestellt werden u. a. kassettierte, farbig beschichtete Paneelsysteme sowie Fassadenlösungen aus wetterfestem Baustahl, ein Material, das sich durch seine „rostige“ Oberfläche selbst schützt. Außerdem zu sehen sind Elemente aus großflächigem Streckmetall, die beispielsweise bei semitransparenten Fassaden im Parkhausbau Verwendung finden. In einem weiteren Bereich werden hochwertige Farbkollektionen für die Bandbeschichtung feuerverzinkter Stahlbleche gezeigt – als Basis hocheffizienter Bausysteme für den Gewerbe- und architektonisch anspruchsvollen Geschossbau.


Mitaussteller sind der IFBS – Internationaler Verband für den Metallleichtbau mit seinem europäischen Pendant PPA-Europe sowie ThyssenKrupp Steel Europe. Der Stand ist in Halle B2 (Stand 303) zu finden.


WV Stahl, Düsseldorf