31.01.2014

Behringer GmbH, Maschinenfabrik und Eisengießerei, Kirchardt

Flexible Konstruktion eröffnet völlig neue Möglichkeiten

Die Unterflur-Kreissägemaschine PSU 450 M von Behringer Eisele begeistert durch ihre Variabilität. Basierend auf der bewährten Technologie der PSU 450 H wird die PSU 450 M durch eine neu entwickelte Steuerung erweitert. Diese Steuerung ermöglicht es, die PSU 450 M sowohl um eine automatische Gehrungseinstellung als auch um eine Nachschubzange zu ergänzen. Dadurch entsteht eine extrem flexible Maschinenkonzeption, die insbesondere im Einstangen-Automatik-Betrieb neue Maßstäbe setzt.

 


Grundlage dieses modularen Konzepts ist ein robuster und stabiler Maschinenunterbau, der für einen schwingungsgedämpften und geräuscharmen Sägeablauf sorgt. Ein Schneckengetriebe mit dem eigens von Behringer Eisele entwickelten Rotationsausgleich ermöglicht hervorragende Schnittleistungen und hohe Sägeblattstandzeiten. Neu ist die SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) mit mehreren Programmen, hinter denen sich jeweils mehrere Sätze anlegen lassen. Ein Satz besteht aus Stückzahl, Abschnittlänge, Materialfach und Sägeparameter. Weiterhin ist es möglich, sämtliche Bewegungen im Handbetrieb abzufahren. Auch ein Betriebsstundenzähler ist enthalten. Eine berührungslose Lichtschranke ist in den Steuerkreis eingebunden und erkennt  automatisch Materialanfang und -ende.


Besondere Sorgfalt wurde bei der Überarbeitung der Maschine auf die Entwicklung der Gehrungseinstellung gelegt. Sie ist wahlweise mit einer elektronisch geregelten Gehrungsachse oder mit einer manuell einstellbaren Winkelverstellung (stufenlos) erhältlich.


Zusätzlich vorhandene Festanschläge bei 30° / 45° / 90° erleichtern das Arbeiten mit der manuellen Gehrungseinrichtung. Kombiniert man die automatische Gehrungseinstellung mit dem Nachschubgreifer, ist ein automatisches Sägen von Abschnitten mit verschiedenen Winkelkombinationen im Bereich +/- 30° möglich. Für einen schnellen und präzisen Materialtransport sorgt der mit einem Einfachschub von 1.500 mm ausgestattete Nachschubgreifer. Sollten Abschnittlängen über 1.500 mm anfallen, können diese über die Steuerung einfach programmiert werden.


Behringer GmbH, Maschinenfabrik und Eisengießerei, Kirchardt