18/07/2014

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Bonn

Fit für das Russlandgeschäft Fortbildung in Sibirien

Wie können deutsche und russische Unternehmen Kontakte knüpfen? Was sind die Rahmenbedingungen für ein wirtschaftliches Engagement auf dem sibirischen Markt? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt einer zweiwöchigen Fortbildung in Sibirien. Die russische Regierung lädt deutsche Führungskräfte zu einer Fortbildung vom 7. bis 19. September 2014 in die sibirische Hauptstadt Nowosibirsk und nach Barnaul, Kemerowo, Krasnojarsk, Omsk und Tomsk ein. Während des Aufenthaltes in Russland haben die Teilnehmer die Gelegenheit, eine der dynamischsten und wirtschaftlich stärksten Regionen des Landes kennenzulernen. Dort knüpfen sie Kontakte zu Entscheidungsträgern und zu einheimischen Unternehmen.


Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH koordiniert das Projekt im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Deutschland. Bewerbungen sind noch bis zum 31. Juli 2014 bei der GIZ möglich.


Weitere Informationen und Veranstaltungen: www.giz.de/gc21/mp


Kontakt: Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH , Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn, Tel.: +49 228 4460-1598, andrea.eles@giz.de


Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH ist ein weltweit tätiges Bundesunternehmen. Sie unterstützt die Bundesregierung in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung und in der internationalen Bildungsarbeit. Die GIZ trägt dazu bei, dass Menschen und Gesellschaften eigene Perspektiven entwickeln und ihre Lebensbedingungen verbessern.


Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH, Bonn