09.03.2015

BMWi, Berlin

Entwicklung der Produktion im produzierenden Gewerbe im Januar 2015

Die Produktion im produzierenden Gewerbe ist nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Januar gegenüber dem Vormonat preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt um 0,6 % gestiegen. Zudem wurde das Dezemberergebnis deutlich auf 1,0 % nach oben revidiert. Dies betraf die Industrie und das Baugewerbe. Die Produktion in der Industrie blieb im Januar im Vergleich zum Vormonat unverändert (± 0,0 %). Die Produktion im Baugewerbe legte auch dank des milden Winters spürbar um 5,0 % zu.


In der Tendenz bleibt die Produktion im produzierenden Gewerbe aufwärtsgerichtet. Im Durchschnitt der letzten drei Monate fiel die Erzeugung um 1,6 % höher aus als in der entsprechenden Vorperiode. Sowohl die Industrie- als auch die Bauproduktion legten im Mehrmonatsvergleich zu.


Das positive Ergebnis im Januar sowie die nach oben revidierten Daten für die Vormonate bekräftigen: Die Erholung der deutschen Wirtschaft setzt sich fort. Allerdings wurde die Industrieproduktion im Januar durch Brückentage gedämpft. Im Baugewerbe stellt sich die Entwicklung angesichts der milden Witterung und der Revisionen deutlich verbessert dar.


BMWi, Berlin