12/02/2015

Primetals Technologies, London

Endabnahme für Wärmebehandlungsanlage bei Borusan Mannesmann

Primetals Technologies erhielt vom türkischen Stahlrohrhersteller Borusan Mannesmann Pipe U.S. die Endabnahmebescheinigung für eine Wärmebehandlungsanlage, die im neuen Stahlwerk des Unternehmens für widerstandsgeschweißte Röhren in Baytown, Texas, USA, gebaut wurde. Die Anlage wird für die Vergütung von OCTG-Rohren (Oil Country Tubular Goods) verwendet, wodurch Borusan Mannesmann in der Lage ist, eine breite Palette qualitativ hochwertiger Produkte für den stark umkämpften OCTG-Markt zu produzieren. Der Standort Baytown ist ein Tochterunternehmen des türkischen Stahlrohrproduzenten Borusan Mannesmann Boru und ist das erste Werk in den Vereinigten Staaten in türkischem Besitz.


Primetals Technologies lieferte Vergütungsmaschinen von FCE–F&D Furnace Technologies, einschließlich eines direktbefeuerten, austenitisierenden Hubbalkenofens, einer Abschreckstation mit Wasserbesprühung, eines konvektiven Anlassofens mit Hubbalkensystem, der zugehörigen Materialfördereinrichtungen, aller notwendigen Instrumente und der SPS-basierten Steuerung. Die Leistungen umfassten auch die Planung, Installation und Inbetriebnahme der Wärmebehandlungsanlage.


Borusan Mannesmann gehört mit einer Produktionskapazität von über 1 Mio. t zu den führenden Stahlrohrherstellern Europas und der Welt und betreibt nunmehr auch einen größeren Standort in den USA. Das Unternehmen bietet zahlreiche Produkte an, unter anderem Gasrohre, Wasserrohre, Universalrohre, Kesselrohre, Rohre und Profile für die Baubranche und die Industrie, Rohre mit großem Durchmesser für Infrastrukturprojekte wie Wasser-, Gas- und Ölleitungen sowie Rohre für Betonpumpen, Ölrohre und Sprinklerrohre. Borusan Mannesmann liefert nicht nur Produkte für den Energiesektor, die Baubranche, die Automobilindustrie, den Anlagenbau oder die Herstellung von Weißgeräten und Möbeln sondern wirkt auch erfolgreich an verschiedenen nationalen und internationalen Wasser-, Öl- und Gasfernleitungsprojekten mit.


Primetals Technologies, London