30.10.2013

The Coatinc Company Holding GmbH, Siegen

Dirndl, Lederhosen und Stahlveredelung

"Wir vereinen das Beste aus zwei Welten": Unter diesem außergewöhnlichen Motto stand der Auftritt von The Coatinc Company (vormals NedCoat) beim nationalen Stahlbautag 2013 in Katwijk – führende Plattform der niederländischen Stahlbauindustrie. Die zahlreichen Besucher des Messestandes, im Stil des Münchener Oktoberfestes gestaltet, genossen zu Brezeln und Weißbier den intensiven Dialog mit dem deutsch-niederländischen Unternehmen. Allen Kunden stehen sowohl die vielfältigen technologischen Möglichkeiten der internationalen Gruppe zur Verfügung, als auch das Komplettangebot an Dienstleistungen inklusive dem Hol- und Bringservice.


Der Anspruch, als internationales Unternehmen gemeinsam mit den Auftraggebern zu wachsen und beim Lösen spezifischer Anforderungen immer besser und schneller zu werden, wurde durch die innovative Präsentation belegt. Vor allem aber die neue niederländische Verfahrensbroschüre stand als vollumfängliches Kompendium mit vielseitigen Informationen über das Leistungsspektrum der TCC, das alleine zehn Oberflächenveredelungsverfahren beinhaltet, im Zentrum der Aufmerksamkeit.



"Der Erfolg unserer Messepräsenz hat meine hohen Erwartungen noch übertroffen", erklärt John Hendrikx, Geschäftsführer Vertrieb der The Coatinc Company. "Das unkonventionelle Standkonzept hat für eine offene, freundschaftliche Atmosphäre gesorgt, in der wir die Nähe zu unseren Zielgruppen weiter ausbauen und wertvolle Neukontakte knüpfen konnten." Das Stück deutsche Lebenskultur inmitten des Nachbarlandes und dem ansonsten eher nüchternen Business-Umfeld kam an: Begeisterte Architekten, Stahlbauer und Konstrukteure wurden vom Standpersonal im Dirndl mit bayrischen Spezialitäten bewirtet. Die in den Farben der Niederlande eingefärbte Rautenflagge unterstrich zudem visuell, dass The Coatinc Company sowohl niederländische als auch deutsche Wurzeln hat.


The Coatinc Company Holding GmbH, Siegen