13.02.2014

Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG, Achern

Die passende Säge-Lösung für jeden Bedarf

Auf der Metav 2014, der internationalen Messe für Fertigungstechnik und Automatisierung (11. bis 15. März, Düsseldorf), präsentiert die Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG ihre hohe Kompetenz auf dem Gebiet der Sägetechnik. Das Unternehmen mit Sitz im badischen Achern-Gamshurst ist Marktführer für Metallsägeanlagen und bietet ganzheitliche Maschinen und Systeme, ergänzt durch branchen- und kundenorientierte Dienstleistungen – für kleine und mittlere Werkstatt- und Fertigungsbetriebe genauso wie für die Industrie.


Kasto zeigt unter anderem die vollautomatische Horizontal-Bandsäge Kastotec, die für das Trennen großer Werkstücke und schwer zerspanbarer Werkstoffe konzipiert ist. Sie zeichnet sich durch die Verbindung von hoher Präzision, sehr guten Schnittleistungen und absoluter Zuverlässigkeit aus – selbst bei schwer zerspanbaren Stählen. Die Bandsäge für die industrielle Produktion kann im Drei-Schicht-Betrieb rund um die Uhr laufen. Eine einfache Bedienung und minimale Reststücklängen von nur 35 mm runden das Profil der Kastotec-Baureihe ab. Auf der Metav stellt Kasto das Modell Kastotec AC 4 mit einem Schnittbereich von bis zu 430 mm aus.


Mit der Kastopractical E 2 präsentiert das Unternehmen eine Gehrungsbandsäge für den Werkstattbereich, die sich durch einfache Bedienung und vielseitige Einsatzmöglichkeiten auszeichnet. Mit ihren kompakten Maßen ist sie ein echter Platzsparer. Der Sägevorschub ist stufenlos regulierbar, die ebenfalls stufenlose Gehrungseinrichtung lässt sich von -45° bis +60° einstellen. Die Kastopractial E 2 verfügt über zwei Schnittgeschwindigkeiten sowie eine integrierte Kühlmittelanlage. Eine elektrisch abgesicherte Schutzhaube sowie die automatische Abschaltung nach Schnittende sorgen für maximale Betriebssicherheit. Die Kastopractical E 2 ist für den manuellen Betrieb konzipiert, zudem stehen in derselben Maschinenbaureihe die Kastopractical U für den halbautomatischen sowie die Kastopractical A 2 für den vollautomatischen Betrieb zur Verfügung.


Das vertikal arbeitende Sägeband ist die Besonderheit des Bandsägeautomaten Kastoverto A 2. Durch ihre extrem kompakte Bauweise kann die Säge auf kleinstem Raum platziert werden – nur drei m3 genügen als Stellfläche. Die Vollverkleidung sorgt für Sicherheit und Sauberkeit. Über einen frequenzgeregelten Sägeantrieb ist die Schnittgeschwindigkeit stufenlos einstellbar, der hydraulische Sägevorschub lässt sich von null bis 300 mm/min ebenfalls stufenlos justieren. Weitere Vorteile der Kastoverto A 2 sind die einfache Bedienung über den Kasto Basic Control Touchscreen, die gute Zugänglichkeit sowie der geräuscharme Betrieb.


Mit der Kastoradial M 6 präsentiert Kasto eine manuelle Metallkreissäge für Gerad- und Gehrungsschnitte. Mit zwei Schnittgeschwindigkeiten und einem Sägeblattdurchmesser von 315 mm ist sie für universelle Anwendungen in Werkstätten geeignet. Die Maschine ist serienmäßig mit einem schweren Doppelspannstock mit Schnellspannhebel, einem dampfbehandelten Metallkreissägeblatt HSS DMO 5, einer Materialauflagerolle und einer Kühlmitteleinrichtung ausgestattet. Auf der Metav wird die Säge live in Aktion zu sehen sein.


Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG, Achern