15.01.2015

bauforumstahl e.V., Düsseldorf

Die Stahlbaubranche ist gut aufgestellt

Nach einem wechselvollen Baujahr 2014 blickt die Stahlbaubranche mit verhaltenem Optimismus auf 2015. Dabei wird mit einer Produktion im konstruktiven Stahlbau von 2,2 Mio. t leicht über Vorjahresniveau gerechnet. Die Einschätzung stützt sich zum einen auf die relativ robuste Nachfrage nach Fabrik- und Werkstattgebäuden sowie v.a. die Entwicklung der Baugenehmigungen in diesem Segment. Darüber hinaus liegt im Bereich von Windkraftanlagen und dem Mastbau für Übertragungsleitungen ein erhebliches Potenzial. Hinzu kommt das Anziehen der Investitionen im Brückenbau. Außerdem ist die Stahlbauweise auch aufgrund der günstigen Rohstoffpreise der letzten Jahre noch wirtschaftlicher geworden. Und nicht zuletzt ist der Recyclingbaustoff Stahl besonders ressourceneffizient.


Stahlhersteller, -verarbeiter, -händler und ihre Organisationen veranschaulichen rund um die Leitthemen der BAU vom 19. bis 24. Januar , wie eine zukunftsfähige, nachhaltige Gestaltung unserer Städte mit Stahl zu realisieren ist. Auf dem 400 m² großen Gemeinschaftsstand von bauforumstahl (Stand B2/318) und seinen Mitgliedern werden unter dem Motto "Effizienz 4.0: Zukunft mit Stahl gestalten" Stahllösungen und Produkte einschließlich Brandschutz sowie Korrosionsschutz durch Feuerverzinken gezeigt. Besucher finden hier die komplette Leistungspalette für das Bauen mit Stahl, von Stahlherstellern bis hin zu ausführenden Firmen und dem Stahlhandel. Wie in den Vorjahren werden auf einem Vortragscampus aktuelle Themen, die die Baubranche bewegen, vertieft. Der Vortragscampus wird in Kooperation insbesondere mit der Bayerischen Architektenkammer und der Ingenieurekammer-Bau, den Münchner Hochschulen, dem Institut Bauen und Umwelt IBU und dem VDI durchgeführt. Das Themenspektrum reicht von aktueller Stahlarchitektur und Greenbuildings über praktische Hilfestellungen für das Konstruieren und Bauen mit Stahl bis hin zu Herausforderungen durch die neuen Normen, BIM und Zukunftstrends sowie Nachwuchsförderung und Karriere.


Unternehmen und Organisationen auf dem Gemeinschaftstand von bauforumstahl:


Ausstellende Unternehmen:



  • AG der Dillinger Hüttenwerke

  • ArcelorMittal Gruppe mit den Firmen:

    ArcelorMittal Commercial Long Deutschland GmbH

    ArcelorMittal Construction Deutschland GmbH

    ArcelorMittal FCE Germany GmbH

  • Salzgitter AG mit den Firmen:

    Peiner Träger GmbH (PTG)

    Salzgitter Bauelemente GmbH (SZBE)

  • Stahlwerk Thüringen GmbH – CSN Group

  • Tata Steel international


Ausstellende Organisationen und ihre Unternehmen:



  • Deutscher Stahlbau-Verband DSTV

  • Institut Feuerverzinken GmbH

  • Interessengemeinschaft Stahlbrandschutzbeschichtung (IGSB)

  • Interessengemeinschaft Stahlhandel im bauforumstahl (IGS)


bauforumstahl e.V., Düsseldorf