22/01/2014

Friedrich Kocks GmbH & Co KG, Hilden

CSC setzt erneut auf 3-Walzen-RSB-Technologie

Der mit einer Jahresproduktion von mehr als 10 Mio. t Rohstahl größte taiwanesische Stahlhersteller China Steel Corporation (CSC) hat das in Hilden / Deutschland ansässige Familienunternehmen Friedrich Kocks GmbH & Co KG erneut mit der Lieferung eines 3-Walzen-Reduzier- & Sizingblocks (RSB) sowie zusätzlich dem Prozess und der Ausrüstung für temperaturkontrolliertes Walzen (LTR) beauftragt.


Ziele dieser Maßnahme sind die Steigerung der Produktivität und die Erhöhung der Produktqualität der Stabstahlstraße # 2. Die Entscheidung zugunsten des RSB in Heavy-Duty-Bauweise erfolgte auf Grund der positiven Erfahrungen bezüglich der Zuverlässigkeit der in Betrieb befindlichen Einrichtungen des Hildener Unternehmens und der exzellenten Qualität der Fertigprodukte.


Bereits im Jahr 2001 wurde in der Stabstahlstraße # 1 der erste 3-Walzen-Reduzier- & Sizingblock in C-Module-Bauweise implementiert, der kürzlich mit dem Einsatz von Heavy Duty Gerüsten aufgerüstet wurde. In einer Halle direkt daneben befindet sich die Stabstahlstraße # 2, in der der neue Heavy Duty RSB als Fertigblock zum Einsatz kommt. Der RSB wird für den Einsatz von fünf Gerüsten mit einem nominellen Walzendurchmesser von 300 mm ausgestattet und für das Walzen bei niedrigen Temperaturen ausgelegt. Der 3-Walzen-Block produziert sämtliche SBQ-Güten (SBQ = Special Bar Quality) in Bundform im Abmessungsbereich von 17,0 bis 55,0 mm Ø mit nur vier Anstichquerschnitten aus der Vor- und Zwischenstraße. Das Konfigurationsprogramm Bamicon errechnet dazu die optimalen Einstellwerte für Motordrehzahlen, Walzen und Führungen sowie Getriebestufen je nach gewünschtem Endprodukt.


Außer dem Reduzier- & Sizingblock mit schnellem, automatischen Gerüstwechsel­system umfasst der Auftrag die Gerüst- und Walzenwerkstatt mit schnellem Walzenwechsel, Capas, das Computer unterstützte System zur präzisen Einstellung von Walzen und Führungen im Gerüst, sowie das Konfigurationsprogramm Bamicon. Zum Lieferumfang gehört weiterhin der komplette LTR-Walzprozess mit Prozess-Know-how und Hardware Engineering. Komplettiert wird das Lieferpaket mit Montageüberwachung, Inbetriebnahme und Schulung des Kundenpersonals.


Die Auslieferung ist für das 3. Quartal 2014 vorgesehen.


Friedrich Kocks GmbH & Co KG, Hilden