23.01.2014

Ruhr Museum, Essen

Ausgewählt. Vormoderne im Ruhr Museum

Etwa 300 Objekte aus der Zeit vom 5. bis zum 18. Jahrhundert werden derzeit in der Galerieausstellung „Ausgewählt. Vormoderne im Ruhr Museum“ präsentiert. Gemälde, Skulpturen, Grafiken und Bücher, archäologische Funde, kunstgewerbliche Objekte aus Glas, Keramik und Metall sowie Militaria, Möbel und Münzen stellen die Highlights der umfangreichen Sammlung zum Mittelalter und zur Frühen Neuzeit dar. Einen ganz exklusiven Blick hinter die Kulissen der Galerieausstellung bietet die Kuratorführung am Freitag, dem 24. Januar 2014, um 14 Uhr. Die Kuratorinnen berichten über ihre Arbeit, das „Making of“ der Ausstellung und die Sammlung des Ruhr Museums zum Mittelalter und zur Frühen Neuzeit. Eine öffentliche Führung durch die Ausstellung findet am Sonntag, dem 26. Januar 2014, um 14 Uhr statt.


Die Führungen dauern jeweils ca. 60 min und sind auf 20 Teilnehmer begrenzt. Die Teilnahme kostet 3 € plus Ausstellungseintritt. Eine Anmeldung ist telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 9 und 16 Uhr im Besucherdienst Ruhr Museum unter der Telefonnummer +49 201 24681-444 möglich. Weitere Informationen unter http://www.ruhrmuseum.de/ .


Ruhr Museum, Essen