13.01.2014

ArcelorMittal, Luxembourg

ArcelorMittal bringt neue Oberflächenausführungen für Gebäudefassaden auf den Markt

Ab Januar 2014 wird ArcelorMittals Granite-Palette, die aus organisch beschichteten Produkten für Außenanwendungen im Bau besteht, um zwei neue Oberflächenausführungen erweitert: Granite Silky Mat und Granite Impression. Für den Einsatz bei architektonisch anspruchsvollen Fassaden kommen sie in einzigartigen Mustern und Strukturen, die jeder Außenfläche zu mehr Ausstrahlung, Charakter und Spannung verhelfen. „Diese neue Ästhetik ermöglicht es den Architekten, ihr persönliches Design zu unterstreichen, und zwar unabhängig vom Gebäudetypus“, sagte André Lavaud, Product Lead, Coated Products für ArcelorMittal Flat Carbon Europe.


Wie alle Granite-Produkte gehören Granite Silky Mat und Granite Impression zur ArcelorMittal-Nature-Palette mit organisch beschichteten Stählen, die frei sind von Schwermetallen und Chromaten.


Granite Silky Mat, in 11 natürlichen Farben erhältlich, ist eine besonders strapazierfähige Oberflächenausführung, die es in zwei verschiedenen Strukturen – glatt oder rau – gibt. Die glatte Version ist extrem feinkörnig und sorgt für eine vollständig glatte matte Oberfläche, die viele Jahre hält. Die grobkörnigere Struktur der rauen Oberflächenausführung weist einen leichten Schimmer auf. Ein in allen Stahlwerken vorhandenes strenges Qualitätssicherungssystem sorgt dafür, dass die hergestellten Farben dem ArcelorMittal-Standard entsprechen.Granite Impression ist in vier verschiedenen Varianten erhältlich: Dies sind Schlange, Elefant, grüner Achat und brauner Achat.


Granite Impression und Granit® Silky Mat sind einer Reihe von Tests im Labor und an Außenstandorten unterzogen worden, um die bestmögliche Produktleistung zu erzielen. Sie weisen ein robustes, dabei jedoch flexibles Lackiersystem auf, das kratzfest, strapazierbar und formbar ist und eine Lebensdauer von bis zu 15 Jahren hat. Für den Einsatz bei Verkleidungen wie Sandwich-Paneelen, profilierten Stahlblechen und Kassetten sind sie ideal geeignet.


Um den Bedürfnissen spezifischer Bauprojekte gerecht zu werden, sind beide Produkte in kleinen Mengen erhältlich. „Da der ‚Kleinmengen‘-Service von ArcelorMittal Flat Carbon Europe für die gesamte Granite-Palette gilt, können die Kunden in vollem Umfang von diesem neuen Angebot profitieren“, erklärt André Lavaud.


ArcelorMittal, Luxembourg