19.12.2013

Reiff-Gruppe, Reutlingen

Anbau des Reiff Logistikzentrums in Reutlingen teilweise in Betrieb genommen

Nach knapp einem Jahr Bauzeit nahm Reiff Technische Produkte Mitte September 2013 Teile des neuen Anbaus am Logistikzentrum in Reutlingen in Betrieb. Der Ausbau der Lagerkapazitäten und der logistischen Infrastruktur startete im Herbst 2012, um auf den gestiegenen Einkauf von Großmengen in den Jahren 2010 bis 2012 zu reagieren. Die Erweiterung des Hochregallagers ist damit abgeschlossen. 7.500 Palettenplätze stehen nun insgesamt zur Verfügung. Modernste Regalbediengeräte und eine neue Fördertechnik sorgen für reibungslose Abläufe. Im Zuge des Ausbaus und der Modernisierung setzt der führende Technische Händler künftig auf eine automatische Materialflusssteuerung zur weiteren Optimierung der Prozesse. Neue Kommissionierplätze ermöglichen Multiorderpicking.


Im nächsten Schritt wird das automatisierte Kleinteilelager mit mehr als 24.600 Behälterstellplätzen fertig gestellt. Die Gesamtinvestition am Standort Reutlingen beträgt 5,5 Mio. €. Der Fortschritt und eine kurze Animation zum Einbau der vollautomatischen Regalbediengeräte Mitte November 2013 sind unter auf der Website des Unternehmens zu sehen. Reiff Technische Produkte gehört zur Reutlinger Reiff-Gruppe. Vorrangig bedient das Unternehmen den Maschinen- und Apparatebau, hat aber auch namhafte Kunden in den Branchen: Lebensmittel, Getränke, neue Energien, Fahrzeugbau und Mobilität. Moderne Logistik und maximale Warenverfügbarkeit zeichnen das Unternehmen aus. Reiff Technische Produkte beschäftigt an neun Standorten in Deutschland, zwei weiteren Standorten in Europa und dem Standort in China rd. 500 Mitarbeiter.


Reiff-Gruppe, Reutlingen