14.10.2013

Siemens Metals Technologies, Linz

Albrecht Neumann wird CEO der Business Unit Metals Technologies

Albrecht Neumann (51) wird mit Wirkung zum 1. November 2013 CEO der Sektorgeführten Business Unit Metals Technologies. Er folgt damit Werner Auer (58). Auer verlässt aus persönlichen Gründen das Unternehmen. Er steht für eine Übergangszeit dem neuen CEO beratend zur Verfügung. Neumann war bislang CEO Siemens Metals Technologies in den USA und damit für das Nordamerikageschäft von Metals Technologies verantwortlich.


Neumann kam 1988 als Inbetriebnahmeingenieur für die Zellstoff- und Papierindustrie zu Siemens. Anschließend arbeitete er als Projektingenieur und im Vertrieb für Projekt- und Servicegeschäfte. Später übernahm er verschiedene Führungspositionen, unter anderem die Regionalleitung Deutschland für die vormalige Industry Solutions Division von Siemens. Er war darüber hinaus verantwortlich für die Einführung einer neuen Branchenstrategie für Siemens. Neumann hat umfassende Erfahrung in den Branchen Nahrungs- und Genussmittel, Zement, Wasser sowie Metals.


„Werner Auer hat in mehr als 30 Berufsjahren wichtige Meilensteine für den Erfolg der Metals Technologies gesetzt. Er ist in der gesamten Branche eine geachtete Persönlichkeit. Wir danken ihm für sein großes Engagement und sein unternehmerisches Wirken.“, sagt Siegfried Russwurm, CEO des Industry Sectors. Auer war seit 1982 für die VAI tätig, die 2005 von Siemens akquiriert wurde. Seit 2009 war er CEO von Siemens Metals Technologies. Er bekleidete während seiner Laufbahn zahlreiche Führungspositionen im internationalen Anlagenbau mit den Schwerpunkten Stahlwerks- und Umwelttechnik.


Siemens Metals Technologies, Linz