10.07.2014

Euroforge, Hagen

21. Internationaler Schmiedekongress in Berlin

Auf Einladung von Euroforge, dem europäischen Dachverband der 11 nationalen Schmiedeverbände Europas, fand in der Zeit vom 29. Juni bis 1. Juli 2014 in Berlin der 21. Welt-Schmiedekongress statt. "Mittelständischen Zulieferern eine internationale Plattform für den Erfahrungsaustausch und das persönliche Kennenlernen zu bieten, das ist unser Ziel", sagte Dr. Theodor Tutmann, Generalsekretär des gastgebenden Verbandes. 750 Delegierte aus 30 Ländern nutzten den Kongress, um sich über neueste Entwicklungen und Trends zu informieren, Erfahrungen mit Führungskräften der internationalen Schmiedeindustrie auszutauschen sowie persönliche Kontakte zu knüpfen bzw. zu pflegen. Repräsentanten der Automobilindustrie und Zulieferer wie auch Hochschullehrer mit ausgewählten Nachwuchsingenieuren folgten der Einladung von Euroforge zu dem internationalen Branchentreff.


Das Vortragsprogramm des Kongresses - zusammengestellt von einer hochkarätigen und international zusammengesetzten Programmkommission - hatte die folgenden inhaltlichen Schwerpunkte:



  •   Globalisierung

  •   Neue Werkstoffe

  •   Moderner Werkzeugbau

  •   Engineering

  •   Umformmaschinen/ Equipment

  •   Demographischer Wandel

  •   Mitarbeiterwerbung und -förderung

  •   Ressourcenmanagement


Die Präsentationen können auf der Kongress-Webseite www.ifc2014.org eingesehen werden. Einführende Übersichtsvorträge wurden gehalten von:



  •   Arnaud de David-Beauregard, CLEPA President

  •   Baba Kalyani, Chairman & Managing Director of Bharat Forge

  •   Stefan Kapferer, Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  •   Prof. Dr.-Ing. Reimund Neugebauer, Präsident Fraunhofer-Gesellschaft

  •   Wilhelm Rehm, Vorstandsmitglied der ZF Friedrichshafen AG


Präsidenten der großen regionalen Branchenverbände gaben einen Überblick über neueste Entwicklungen und technische Trends in ihren jeweiligen Ländern.


Der 22. Internationale Schmiedekongress findet 2017 auf Einladung eines Mitgliedsverbandes von Asiaforge in Asien statt.


Euroforge, Hagen