15/04/2016

Primetals Technologies, London

Überwachungssystem für Schlauchfilter in Entstaubung bei voestalpine in Linz

In der Sekundärentstaubungsanlage 3.1 der voestalpine Stahl GmbH in Linz ist Ende Januar ein neues akustisches Überwachungssystem in Betrieb gegangen. Der von Primetals Technologies entwickelte „Acoustic Expert“ vermisst das Schallspektrum, das beim Abreinigen der Schlauchfilter mithilfe des Pulse-Jet-Systems emittiert wird. Damit können Abweichungen vom Sollzustand detektiert und zustandsbasierte Instandhaltungsmaßnahmen eingeleitet werden. Das bei voestalpine in Linz implementierte System wurde an einem Tag installiert, innerhalb von lediglich zwei Tagen optimiert und ging zwei Monate vor dem geplanten Termin in Betrieb. Die Installation des Acoustic Expert erforderte keinen Anlagenstillstand.


Pulse-Jet-Ventile emittieren während der Abreinigung von Schlauchfiltern in Entstaubungsanlagen ein spezifisches Schallspektrum. Manuelle Inspektionen der Pulse-Jet-Filter sind mit Aufwand verbunden, da das Instandhaltungspersonal einen vollständigen Reinigungszyklus überprüfen muss. Dagegen ermöglicht Acoustic Expert von Primetals Technologies eine zustandsbasierte Instandhaltungsstrategie. Dafür wurde als akustischer Sensor ein Mikrofon im Penthouse der Anlage installiert. Dieses überwacht permanent die Geräusche in der Umgebung.


Werden die Pulse-Jet-Ventile aktiviert, wird das resultierende Schallspektrum während einiger Sekunden aufgezeichnet. Darauf folgt eine detaillierte Analyse der Aufzeichnung, und es wird ein Bericht erzeugt, ob die überwachten Ausrüstungen ordnungsgemäß funktionieren oder nicht. Anschließend werden die aufgezeichneten Daten wieder gelöscht. Die Analyse ist so robust, dass sie nicht von Hintergrundgeräuschen beeinträchtigt wird. Auf diese Weise liefert Acoustic Expert Informationen über den aktuellen Zustand jedes Pulse-Jet-Ventils. Das Instandhaltungspersonal erhält direkte Informationen darüber, welche Ventile korrekt arbeiten und welche instand gesetzt werden müssen. Dies verringert den Aufwand für die Instandhaltung auf das notwendige Minimum.


Acoustic Expert wurde auf bionischer Basis konzipiert. Alle Geräusche, die auch das menschliche Gehör wahrnimmt, werden kontinuierlich überwacht. Während schleichender Verschleiß nur schwer durch Menschen festgestellt werden kann, ist diese mit Acoustic Expert per Langzeitanalyse möglich. Weitere Anwendungsfelder für Acoustic Expert sind alle Ausrüstungen, die ein bestimmtes Schallspektrum emittieren, beispielsweise Düsen von Brennschneidemaschinen in Stranggießanlagen, Schaltrelais oder Leckagen in Ventilstationen.


Primetals Technologies, London