Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: METEC. Besucher-Service. Rahmenprogramm. ecoMetals Teilnehmer.

Wagner Sinto

Die kastenlose AERATION-Formmaschine „FDNX“

Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH

Bei der automatischen Herstellung von Gussteilen wird die Produktivität im Vergleich zu konventionellen Verdichtungsverfahren (z.B. Rüttel-Pressen) deutlich gesteigert.

Der Einsatz des AERATION-Sandfüllens senkt den Energieverbrauch sowie die Lärmbelastung, und es werden qualitativ hochwertige Formen produziert. Abweichungen von Gussstücktoleranzen und Formgenauigkeit sind, verglichen mit alternativen Verdichtungsverfahren, minimal. Durch das geschlossene System werden Überfallsand und Staubanfall reduziert.

Der Installationsaufwand ist gering: Nach Verkabeln und Verrohren (nur Pneumatik, keine Hydraulik) ist die Formmaschine einsetzbar. Die bereits installierte automatische Einsprühvorrichtung unterstützt das saubere Trennen von Modell und Form.

 
 
© Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH
[Für größere Ansicht bitte klicken]
Quelle: © Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH
© Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH
[Für größere Ansicht bitte klicken]
Quelle: © Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH
 

Eine sichere und komfortable Bedienung gewährleistet das an der Maschine angebrachte Touch Panel. Um den Automatisierungsgrad zu erhöhen, ist die Formmaschine modular erweiterbar.

Hauptmerkmale:

- kompakte, platzsparende Bauweise
- energieeffiziente Ausführung – geringe Anschlussleistungen
- neueste Sandfülltechnologie durch einfluidisierten Formsand (Aeration)
- Ersparnis von Überfallsand
- Umweltfreundliche Bauweise
- Reduktion von Geräusch- und Schwingungsemissionen
- Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung



Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH: Halle 17 / B20

 
 

Mehr Informationen

Download Rahmenprogramm

INFO BOX

© Heinrich Wagner Sinto Maschinenfabrik GmbH


Die HEINRICH WAGNER SINTO MASCHINENFABRIK GmbH (HWS) wurde vor fast 75 Jahren in Laasphe als Fabrik für Gießereimaschinen gegründet. In den beiden Werken in Bad Laasphe konstruiert, fertigt und montiert HWS mit circa 340 Mitarbeitern Formmaschinen, Formanlagen, Vergießeinrichtungen sowie weitere Hilfseinrichtungen für die Gießereiindustrie. Der Vertriebsschwerpunkt liegt aufgrund der internationalen Ausrichtung der Gruppe in Europa und den Ländern der ehemaligen Sowjetunion.

Die Unternehmensentwicklung ab 1983 wurde wesentlich beeinflusst durch den Zusammenschluss mit SINTOKOGIO, dem weltweit größten Hersteller von Gießereieinrichtungen. Neben 26 in Japan ansässigen Firmen machen 14 ausländische Werke und Niederlassungen SINTOKOGIO zu einem Global Player. Zum Profil der Firmengruppe gehören im wesentlichen neben der Formtechnik auch die Formstoffwiederaufbereitung, Filteranlagen, Strahltechnik sowie Strahlmittel.

Website: www.wagner-sinto.com