Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: METEC. Besucher-Service. Rahmenprogramm. ecoMetals Teilnehmer.

FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH

FOSECO/VESUVIUS - Prozessoptimierung und Energieeffizienz

FOSECO Foundry Division

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH

Das CO2 Logo als Orientierungshilfe für besten Energiesparlösungen© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH

Unter den Markennamen Vesuvius und Foseco bieten wir unseren Kunden Produkte und Dienstleistungen zur Steigerung ihrer Produktivität. Diese Lösungen verbessern außerdem die Produktqualität und reduzieren die Umweltbelastung, die von den Produktionsprozessen unserer Kunden ausgeht. Vesuvius und Foseco tragen durch Temperaturoptimierung und Ausschussreduzierung dazu bei, den Energieverbrauch der Kunden und den damit zusammenhängenden CO2 Ausstoß zu senken. Dies geschieht mit Hilfe von isolierenden Materialien und Strömungsmanagement und führt zu höherer Produktivität und geringeren Stillstandszeiten.

Umwelt- und Treibhausgasüberwachung

Sämtliche Emissionen unserer Unternehmen werden pro-aktiv gemäß den Vorgaben der lokalen Behörden verwaltet. Durch regelmäßige Analysen sind wir in der Lage, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um unsere Emissionen zu reduzieren. Bei der Treibhausgasüberwachung nutzen wir die Methode des GHG Protocol Corporate Accounting and Reporting Standard.

Energiesparplan

Der Vesuvius Energiesparplan wurde 2011 ins Leben gerufen. Ziel war es, unseren normierten Energieverbrauch in den folgenden 3 Jahren um 10 % zu senken. Darüber hinaus ist es uns gelungen, die normierte Energieintensität um 3,63 % und das Kohlenstoff-Emissionen Intensitätsverhältnis seit 2013 um 2,85 % zu reduzieren. Damit trägt unser Energiesparmanagement einerseits zur Verbesserung unserer Wettbewerbsfähigkeit bei und andererseits auch zur Verringerung der Umweltbelastung bei unseren Kunden.

Energieeffizienz

Unser Projekt zur Energieeinsparung und CO2 Reduzierung wurde initiiert, um die Energieeffizienz und die Entwicklung nachhaltiger Lösungen durch unsere Technologieabteilungen zu fördern. Ein CO2 Logo, eingeführt in 2011 zur Orientierungshilfe für unsere Kunden, hebt die besten Energiesparlösungen in unserem Angebot von Produkten und Dienstleistungen besonders hervor.

Foseco nimmt an der ecoMetals-Initiative der GIFA 2015 mit folgenden Produktneuheiten teil:

 
 

1) Foseco ENERTEK Tiegel

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energieeinsparende ENERTEK Tiegel
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energieeinsparende ENERTEK Tiegel
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energieeinsparender ENERTEK Tiegel
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energieeinsparender ENERTEK Tiegel
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
 

Energieeffizienz gewinnt beim Einsatz von Schmelztiegeln eine immer größere Bedeutung. Dem Einfluss des Schmelztiegels auf den Energieverbrauch beim Betrieb von Tiegelöfen wurde früher als unbekannte Größe zu wenig Bedeutung beigemessen.

Steigende Energiekosten und der CO2 Ausstoß rücken immer mehr ins Zentrum der Aufmerksamkeit, und die Energieeffizienz spielt eine immer wichtigere Rolle. Der Energieverbrauch beim Betrieb eines Tiegelofens hängt zunächst maßgeblich vom Ofentyp und der Verfahrensweise ab, wird aber auch stark von den thermischen Eigenschaften des Tiegelmaterials beeinflusst.

Studien haben gezeigt, dass die neue und verbesserte ENTERTEK Tiegelqualität in der Lage ist, den Energieverbrauch im Vergleich zu anderen Tiegelqualitäten deutlich zu senken. Fallstudien zeigen Einsparungen von über 10 % bei elektrischen Warmhalteöfen und über 20 % bei Schmelzöfen für Aluminium. Das führt zu geringeren Energiekosten und dadurch auch zu einer Reduzierung des CO2 Ausstoßes der Gießereien.

Ein zusätzlicher Effekt im Warmhaltebetrieb ist die verbesserte Temperaturkontrolle. Dies kann zur Verringerung der Ausschussquote bei temperaturbedingten Gussproblemen führen.

Detailliertere Informationen finden Sie in der neuesten Foundry Practice und in den veröffentlichten Fallstudien von Foseco.

In energieintensiven Anwendungen, wie z.B. der Produktion von Zinkoxid, kann die Verwendung von ENERTEK-Tiegeln zu Einsparungen von über 30 % führen. Dies zeigt sich durch deutlich höheres Produktionsvolumen bei gleichbleibendem oder verringertem Energieeinsatz.

 
 

2) Foseco INSURAL Dosierofenauskleidung

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Feuerfeste INSURAL Materialien von Foseco für Aluminiumgießereien
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Feuerfeste INSURAL Materialien von Foseco für Aluminiumgießereien
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energievorteile der INSURAL Dosierofenauskleidung
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Energievorteile der INSURAL Dosierofenauskleidung
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
 

Die Anwendung energiesparender Dosieröfen in Aluminiumgießereien ist heutzutage Stand der Technik. Foseco verfügt über eine neue, aus INSURAL gefertigte Dosierofen-Auskleidung, eine isolierende, einteilige Auskleidung, die gebrauchsfertig geliefert wird und schnell und einfach eingebaut werden kann.

Statt wie in bisher 14 Tagen kann eine Neuzustellung jetzt innerhalb von 3-4 Werktagen durchgeführt werden. Aufgrund der trockenen Zustellung ist keine Sinterung nötig. Die sehr guten Isoliereigenschaften lassen Energieeinsparungen von ca. 17 % zu.

Durch ihre geringe Benetzbarkeit schützt die Auskleidung außerdem das Metall vor Verunreinigung. Weitere Vorteile sind der extrem geringe Korundaufbau, keine Risse im Bereich der Heizstäbe und die einfache Demontage am Ende der Standzeit.

Passend dazu werden einteilige INSURAL Dosierrohre, Fülltrichter aus INSURAL und Tongraphit, ISOPRIME Schutzrohre zum Schutz von Heizelementen, EKATHERM Thermoelementschutzrohre sowie ZYAROCK Füllrinnen zur Isolierung und zur Vermeidung von Oxidbildung angeboten. Ferner bietet Foseco passende INSURAL Gießbecher für das Kippgießverfahren. Sie vermeiden Oxidbildung und bieten eine längere Standzeit, geringere Ausschussraten sowie geringeren Metallverlust.

 
 

3) Der INITEK Prozess - Behandlungsverfahren für die Herstellung von Gusseisen mit Kugelgraphit

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Foseco’s INITEK Behandlungsverfahren für die Herstellung von GJS
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Foseco’s INITEK Behandlungsverfahren für die Herstellung von GJS
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Foseco INITEK Converter
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
Foseco INITEK Converter
Quelle: © FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH
 

Duktiles Gusseisen wird seit der Mitte des vorigen Jahrhunderts produziert. Trotzdem ist die Einstellung der gewünschten Kugelausbildung bis heute nicht zuverlässig genug, weil die Ausbeute bei der Mg-Behandlung bei den existierenden Verfahren nicht hoch genug ist.

Nur etwa 50 +/- 15 % des eingesetzten Magnesiums findet sich im vergossenen Eisen wieder. Das bedingt eine Verunreinigung der feuerfesten Auskleidung und der metallischen Matrix durch die verlorenen anderen 50 % des Magnesiums. Deshalb müssen entsprechende Maßnahmen zur Lösung der Folgeprobleme eingeleitet werden.

Der INITEK-Prozess beeinflusst die Variablen im Basiseisen (wechselnde Gattierung, Schmelzleistung und Haltezeit). Diese Variablen sind als Sauerstoff- bzw. Schwefelaktivität bekannt.

Die INITEK-Schmelzebehandlung nutzt diese Sauerstoff-/Schwefelaktivität für primäre Keimbildung, welche bei der folgenden Mg-Behandlung das Magnesium vor einer Reaktion mit Sauerstoff und Schwefel schützt. Die Ausbeute des Magnesiums kann entsprechend bis zu 95 % betragen.

Die höhere Mg-Ausbeute erlaubt es der Gießerei, den Verbrauch von Magnesium und Seltenen Erden um bis zu 45 % zu verringern - eine drastische Verringerung der CO2-Emmissionen entlang der Produktionskette für diese Rohstoffe. Die Qualität der Gussstücke wird verbessert.

Die problematischen Oxide und Sulfide des Magnesiums stören die Gießeigenschaften der Schmelze nicht mehr, da das verlorene Magnesium nur noch etwa 5 % beträgt. Eine Überhitzung der Schmelze für eine ausreichende Fließfähigkeit kann um ca. 12-18 % reduziert werden. Die Energieeinsparung ist offensichtlich.

Niedrigere Arbeitstemperaturen erzeugen weitere Einsparungen entlang der Prozesskette in der Gießerei. Die Schmelze benetzt das ff-Material weniger (längere Standzeit), ebenso den Formstoff, die Taktzeit kann aufgrund kürzerer Ausleerzeiten verkürzt werden.

Gussstücke nach dem INITEK-Verfahren haben bessere Maßgenauigkeit, da die volumetrische und lineare Schrumpfung verringert sind. Insgesamt kann die Anwendung des INITEK-Prozesses die Herstellkosten von Gussstücken in GJS in der Größenordnung von ca. 4-13 % senken. Der weltweite CO2-Ausstoß von Gießereien kann damit nachhaltig gesenkt werden.

 
 

Foseco Foundry Division/Vesuvius GmbH, Halle 12 / A01+A02

 
 

Mehr Informationen

Download Rahmenprogramm

INFO BOX

© FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH


FOSECO Foundry Division - Vesuvius GmbH

Foseco repräsentiert den Gießereibereich von Vesuvius. Vesuvius ist mit über 11.500 Mitarbeitern in 40 Ländern der Welt vertreten. Foseco ist globaler Marktführer im Verkauf von Produkten und Lösungen zur Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit von Gießereien.

Unser Ziel ist es, die Produktivität von Gießereien zu steigern. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickeln wir Produkte und Dienstleistungen, die bei geringeren Kosten zur Verbesserung von Gussqualität und Arbeitsumfeld in der Gießerei beitragen.

Mit unserem umfassenden Know-how und unserer breit gefächerten Anwendungserfahrung bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Produktsortiment von Gießereihilfsmitteln für Stahl-, Eisen- und Nichteisengießereien.

Website: www.foseco.de