Hauptinhalt dieser Seite

Sprungmarken zu den verschiedenen Informationsbereichen der Seite:

Sie befinden sich hier: METEC. News. Aussteller-News.

Kamerageführtes Gussputzen und „Griff in die Kiste“

Kamerageführtes Gussputzen und „Griff in die Kiste“

13.05.2015
Boll Automation GmbH

Die Firma Boll Automation informiert die Besucher ihres Standes Nummer 16 A 02 auf der GIFA 2015 zu zwei praktischen Anwendungen: Automatisiertes Gussputzen mit kamerageführtem Roboter sowie industrietauglicher, roboterbasierter Griff in die Kiste (Bin Picking).


Bei der kamerageführten, roboterbasierten Nacharbeit an Gussteilen geht es darum, die angewendete Entgratstrategie an die verschiedenen, tatsächlichen Gratstärken und Gratlängen des Werkstückes anzupassen. Ziel ist, entsprechend der jeweiligen Anforderungen, ein mit minimal eingesetztem Aufwand optimal bearbeitetes Fertigteil. Zur Anwendung kommt dieses Verfahren neben dem Entgraten auch in verschiedenen weiteren gießereispezifischen Bearbeitungsprozessen wie z.B. dem Fräsen und dem Ausschleifen. Das visuell gestützte, automatisierte Gussputzen hilft unseren Kunden, aus steigendem Kostendruck und gleichzeitig steigenden Qualitätsanforderungen echte Wettbewerbsvorteile zu schaffen.


Der „Griff in die Kiste“ durch Roboter steht häufig vor weiteren wichtigen Prüf- oder Bearbeitungsschritten, um die ungeordnet angelieferten Teile exakt auszurichten. Eine Videopräsentation auf unserem Messestand zeigt den Besuchern der GIFA die ausgereifte Lösung dieser anspruchsvollen Anwendung.

Visuell gesteuerter Griff in die Kiste

Ausstellerdatenblatt

 
 

Mehr Informationen

RSS-Service